Menu Close

Hintergrund

Das Ausüben von sportlichen Aktivitäten hat wie der römische Gott Janus zwei Gesichter. Auf der einen Seite fördert regelmäßige körperliche Aktivität die Gesundheit und reduziert die kardiovaskulären Risikofaktoren1. Andererseits ist die Gefahr einer Herzinsuffizienz während und unmittelbar nach dem Sport erhöht2,3. Diese sportbezogenen kardialen Ereignisse betreffen dabei unerfahrene wie durchtrainierte Athleten gleichermaßen und ohne jegliche bekannte Herz-Vorerkrankungen4.

Sportbezogener plötzlicher Herztod kommt in der allgemeinen Bevölkerung häufiger vor als angenommen5, 6. Allerdings tritt dieser oft in vorhersehbaren Momentan auf, was dazu führt, dass schnelle Interventionen und somit erhöhte Überlebensraten möglich sind.

Im Bewusstsein des derzeitigen Mangels an systematischen Informationen zu sportbezogenen kardialen Ereignissen in Luxemburg trat die SRMCV an das Sports Medicine Research Laboratory des LIH heran, um das vorliegende Projekt zu realisieren. Diese 5-Jahres-Studie wurde im Jahr 2020 von der Fondation Coeur – Daniel Wagner aufgegriffen und unter der Leitung von LIROMS weiterentwickelt. Das allgemeine Ziel ist es, die Anzahl von sportbezogenen kardialen Ereignissen in Luxemburg festzustellen sowie geeignete Strategien zur Risikominderung zu empfehlen.

1 Shephard, R. J., & Balady, G. J. (1999). Exercise as cardiovascular therapy. Circulation, 99(7), 963-972.
2 Albert, C. M., Mittleman, M. A., Chae, C. U., Lee, I. M., Hennekens, C. H., & Manson, J. E. (2000). Triggering of sudden death from cardiac causes by vigorous exertion. N Engl J Med, 343(19), 1355-1361.
3 Siscovick, D. S., Weiss, N. S., Fletcher, R. H., & Lasky, T. (1984). The incidence of primary cardiac arrest during vigorous exercise. N Engl J Med, 311(14), 874-877.
4 Maron, B. J. (2003). Sudden death in young athletes. N Engl J Med, 349(11), 1064-1075.
5 Chevalier, L., Hajjar, M., Douard, H., Cherief, A., Dindard, J. M., Sedze, F., et al. (2009). Sports-related acute cardiovascular events in a general population: a French prospective study. Eur J Cardiovasc Prev Rehabil, 16(3), 365-370.
6 Marijon, E., Tafflet, M., Celermajer, D. S., Dumas, F., Perier, M. C., Mustafic, H., et al. (2011). Sports-related sudden death in the general population. Circulation, 124(6), 672-681.